Home /Stabio September 2004 / Pöting 2002 /Stabio September 2001 /Vario Mai 2000 /4. Heidelberger /4. Medard /

7. Tandem-Hubschraubertreffen in Stabio (CH)

Alle Bilder kann man vergrößern mit einem Klick auf das entsprechende Bild

Am 1. und 2. September 2001 fand wieder das Tandem-Hubschraubertreffen in Stabio in der südlichen Schweiz statt. Auch wer ein Elektro-, Experimental- oder Scale-Heli hat konnte dran teilnehmen. Donnerstag und Freitag hatte es praktisch 2 Tage durchgeregnet und so war der Platz etwas aufgeweicht. Aber am Samstag zeigte sich der Wettergott schon in etwas besserer Laune, und es regnete deutlich weniger. Am Sonntag war dann wieder strahlendblauer Himmel. Der gastgebende Verein kümmerte sich rührend um die Piloten mit bester Verpflegung. Das Treffen war wirklich international mit Piloten aus England, Holland, Deutschland, Schweiz, Österreich und Italien. Man sah wirklich aussergewöhnliche Modelle, und ich konnte auch sehr interessante Kontakte knüpfen.

weitere Bilder kommen in kürze, sowie auch ein Fotobericht über eine Wahnsinnsmechanik einer Kamov und einer Sea King.

die riesige Cobra mit 3m Rotordurchmesser ist schon eine Augenweide, besonder wenn sie so vorbildgetreu vorgeflogen wird, die Bilder sind am Samstag entstanden bei wolkenverhangenen Himmel.
hier wird gerade ein selbstfliegender Heli fertiggemacht. 2 Notebooks extern und viel Elektronik und Sensoren im Heli sind notwendig um einen stabilen Schwebeflug hinzu bekommen. Dabei musste aber ein Pilot ab und zu kurze Korrekturen geben, damit sich der Heli nicht verselbsständigte.
die grosse Columbia mit 2,3 m Rotordurchmesser, die ja eigentlich auch schon nicht klein ist. Aber rechts auf dem Bild sieht sie doch richtig klein aus neben dem wirklich riesigen Nachbau eines Tandem-Helis.
mit der schönen Husky wurde auch ein ruhiger Schwebflug gezeigt. Die Mechanik des Modells besteht aus 2 Campion-Mechaniken und einem 10ccm Motor. Die Mechaniken sind im Winkel von 22° angeordnet, und enthalten die orginalen Zahnräder. Das ganze funktionierte einwandfrei.
diese Flettner stand leider nur im Zelt. Den Erbauer konnte ich nicht ausfindig machen.
 
 


Last Update:04. September 01 ( © by MTJ)
 Homepage