ACT Smart Scan an Handspring Organizer

Vorgeschichte: (wir schreiben das Jahr 2002...)

Da ich öfters 'wild' auf den grünen Wiesen fliege, und dadurch eine doch größere Unsicherheit in Bezug auf ein freien Kanal besteht, kaufte ich mir den Smart SCAN Empfänger von ACT, um damit in Verbindung mit einem PC oder einem Organizer das Frequenzband abscannen zu können.

Technisches:

"Leider" lassen sich die Handspring Organizer nicht über das von ACT lieferbare Scan-Interface an den Empfänger verbinden, da die serielle Schnittstelle des Organizers keine RS232-Pegel liefert, sondern nur TTL-Pegel. Die seriellen Hotsynckabel die es gibt, haben zwar einen Pegelwandler eingebaut, brauchen aber ein paar zusätzliche Signale der RS-232 Schnittstelle, um die richtigen Pegel herzustellen.
Das Scan-Interface von ACT übersetzt eigentlich nur die Signalpegel des Empfängers in RS232-Signale, die dann ein normaler Notebook oder ein Palm Organizer verstehen. Der Empfängers selber liefert also schon TTL-Pegel. Das einzigste kleine Problem ist, das des Empfängers Betriebsspannung zwischen 4-8 Volt liegen darf, also seine Ausgangsignale auch zwischen 4-8 Volt liegen. Die Eingangssignale des Organizers dürfen aber laut Datenblatt maximal 0,5V höher sein als die interne Betriebsspannung. Die Betriebsspannung selber liegt so zwischen 3-3,6V (beim Visor edge mit Lithium Akku). Also dürfte die Betriebsspannung des Empfängers max. 3,5V sein. Damit funktionierte zwar der Empfänger bei mir noch, aber diese Spannung liegt ausserhalb seiner Specifikation, kann also nicht empfohlen werden.
Den Konflikt löst man in dem man einen einfachen Spannungsteiler an dem Ausgang des Empängers schaltet. Der Empfänger selber wird dann mit 4 Akkuzellen betrieben.

Anschlussbelegung des Handspring Visor Edge:  

Pin Nr. VISOR Edge Signal
1 RxD - Empfangsdaten für den VISOR Edge
2 TxD - Sendedaten vom VISOR Edge
3 KBD - Low konfiguriert VISOR für Tastatur und seriellen HotSync
3 HS1 - HotSync Interrupt, Low startet HotSync
5 USB_D-
6 USB_D+
7 VDOCK - Ladespannung, wird auch ans Springboard durchgereicht
8 GND
9-12 für zukünftige Erweiterungen


Anschlussbelegung des Smart SCAN Empfängers:  

Pin Nr. VISOR Edge Signal
1-6 Servoanschlüsse oder Batterie
7 RxD - Empfangsdaten für den Empfänger
8 TxD- Sendedaten des Empfängers



Entwurf und Herstellung
gedruckter Schaltungen